Roustabout Survivors + Aftershow: Acki Antipop

Roustabout Survivors + Aftershow: Acki Antipop

KONZERT | ROCK'N'ROLL

ROUSTABOUT SURVIVORS sind die Überlebenden der 1980 von GARY SETZER (BLOODLESS PHARAOHS) gegründeten THE ROUSTABOUTS.

In den 80erJahren spielten die ROUSTABOUT SURVIVORS überwiegend in der Szene New Yorks. Dort als Headliner, aber auch Opener für Bands wie die B52´s, Stevie Ray Vaughan, Robert Gordon, The Blasters und viele mehr.

Mit ihrer Mischung aus American Roots Music und Rock ‘n’ Roll bereisten sie in den späten 80ern bis in die 90erJahre Europa und begeisterten auch hier mit Energie und Bühnenpräsenz.

Die Band mit variierendem Line-Up ist seit über 35 Jahren eine Institution im American Roots Rock ’n’ Roll.
ROUSTABOUT SURVIVORS führen diese Tradition fort. Die Wiedervereinigung besteht aus dem Original-Line-Up des Albums “Alive in Atlantis” und wird euch eine unvergessliche Nacht mit Rootsmusic, dargeboten von Begründern des Rawk and Roll, bescheren!

Come and Get Rousted!

ROUSTABOUT SURVIVORS sind:
„Mister“ Neal Hooper, Lead Vocals and White Trash Blues Harp
Tommy „Boom Boom“ Dee, Bass Guitar and Vocals
„The Notorious“ Dale Powers, Guitar and Vocals
„Crazy“ Louie Maiello, Drums and things
“Loud” Lee Tobia, Guitar and Vocals (RIP)

www.roustaboutsurvivors.com

Im Anschluss lässt ACKI ANTIPOP – bekannt durch seine an allen Theken der Welt gerne gesehenen Bands BIERKELLER BOP und THE BURNOUT TRIO – die Plattenteller und schummrigen Hallen des Slow Clubs bis in den frühen Morgen hinein für euch wackeln.

Eintritt: € 8 | € 6 (für Mitglieder)

Comments are closed.