Schlammpeitziger + Aftershow: Stirnband & Valentin Eka

Schlammpeitziger + Aftershow: Stirnband & Valentin Eka

Konzert | Electronic

Schlammpeitziger
präsentiert sein neues Album Damenbartblick auf Pregnant Hill live im Slow Club.
Luft schlucken und sie wieder auszupupsen – das ist die Hauptbeschäftigung des gemeinen Schlammpeitziger. Als der Elektro-Künstler Jo Zimmermann seine Solokarriere in den frühen 1990ern startete, entschied er sich für diesen Namen – Schlammpeitziger, eine Kreatur, die in den schlammigen Gewässern des europäischen und asiatischen Flachlands vorkommt. Im Gegensatz zu dem Fisch begründet sich sein Ruf allerdings auf der innovativen Nutzung billiger Casio-Computer und zusammengesetzter Nomen wie zum Beispiel diesen: Erdrauchharnschleck, Burgfensterrhythmuskuckloc h, Freundlichbaracudamelodiel iedgut, Spacerokkmountainrutschquartier oder Augenwischwaldmoppgeflöte – um nur seine ersten fünf Alben zu nennen. Diese Platte nun ist seine elfte, und während Schlammpeitzigers Kunst sich weiterentwickelt hat, ist er sich doch auch treu geblieben, zum Beispiel in ein paar lebhaften Referenzen zum Pupsen.

„Jo Zimmermann hat ja nicht nur einen unglaublichen Afro, er hat auch den Urfunk, den Beat, auf den er alles auffädeln kann, den Clap, den kurzen Abstand zwischen den Akzenten, plus Körperbass für die tieferen Ebenen. Schlammpeitzigers Bewegungen sind dabei eine Einladung, in seine funky Mysterienparade mit einzusteigen. Wenn der Zug anhält, gehen die Türen so weit auf, dass jeder Anwesende wie hypnotisiert mit einsteigt. Und wenn der Zug losfährt, drehen sich Bäume, Regenwürmer, wilde Frauen und Discokugeln wie entfesselt mit. Hydraulikmeistershalbtagst anz.“
– Jan St. Werner (Mouse on Mars)

Weitere Infos:
www.facebook.com/schlammpeitziger

AFTERSHOW by Stirnband & Valentin Eka (Needsome)
III Cosmic I Disco I NDW III 

Mehr Infos: 
https://soundcloud.com/stirnband
https://www.mixcloud.com/ValentinEka/ 

Vorverkauf:
bei NeedfulthinxX, Klarastr. 9, Freiburg
www.needfulthinxx.de/ online-shop/Konzertkarten

Eintritt: € 9 | € 7 (für Mitglieder)

Comments are closed.