Slow Club Salon Riot #1

Slow Club Salon Riot #1

Konzert | weibliche Kunst, Kultur, Musik

Salon Riot ist ein feministisches Projekt, das DJanes, Bands, Produzent*innen und Künstler*innen unterstützt. 
Salon Riot ist ein Ort der Vernetzung und der Sichtbarmachung von schwerpunktmässig weiblicher Kunst, Kultur und Musik. 
Salon Riot ist eine Plattform für Macher*innen ausserhalb des heteronormativen Mainstreams des Nachtlebens.
Salon Riot feiert Ladypower und die Ideen der Riot Grrrl-Bewegung, für eine Gleichberechtigung von Frauen in der Kulturszene. 
Salon Riot bleibt dabei offen für alle Geschlechter und mit dem Ziel, eine Nachtkultur ausserhalb binärer Codes und Geschlechterrollen zu schaffen. 

SALON RIOT #1 mit:
Ester Poly
Psychedelic Experimental Punk Clash
Diese goldene Kombination steht für die Bassistin Martina Berther und die Schlagzeugerin Béatrice Graf. 
Ein Aufeinandertreffen zweier Frauen unterschiedlicher Generationen und Stile; Sprengstoff gegen Spartendenken! 
Der Bass streicht mit dem Bogen wütende Zerrorgien, das Schlagzeug schlägt die Seele in erotische Gefilde – stets gespickt mit politischen Parolen und antitypischer Attitüde. 
Ist das Jazz? Ist das Rock’n’Roll? 
Keine Ahnung – auf jeden Fall aber Ester Poly!

Weitere Informationen: 
www.ikarusrecords.ch/artists/ester-poly


KÜKENS
duo synthé I batterie nipple ni soumise
Reinhören:
www.kukens.bandcamp.com/releases

 

FREIBURGS FINEST FEMINIST AFTERSHOW
PANZERELLA BURNER [Pussypunk I Barbietrash] & CRACK POLLY [Ladypunk I Grrrl Disco]

 

FOTOGRAFIEN von DOROTHEE HIMPELE
Dorothee Himpele operiert in ihren Fotoarbeiten immer wieder mit dem spannungsreichen Verhältnis von Weiblichkeit und die widersprüchlichen Anforderungen an diese. 
Die Fotografie zeigen verschiedene Frauen die in unserer Gesellschaft leben, die ihnen unerfüllbare Idealbilder vorhält.
Unerfüllbar weil es unmöglich ist allen wiedersprüchlichen Anforderungen Genüge zu tun, die an Frau gestellt werden, nicht zuletzt von ihr selbst.
Ihre Darstellungen zeigen eine vorgeblich absurde Welt, ja auch eine Welt die mit einem lachendem und einen weinenden Auge betrachtet werden muss.

Weitere Informationen:
www.dorothee-himpele.de

Eintritt: € 8,00 - 10,00 | € Noch nicht bekannt (für Mitglieder)

Comments are closed.