TheaterKollektiv RaumZeit + Aftershow

TheaterKollektiv RaumZeit + Aftershow

THEATER

Geschichten aus dem Dazwischen mit radikal poetischem Eigensinn.

Nic Reitzenstein, Jenny Warnecke, & Burkhard Finckh
„PRINZIP KATAMARAN UND ANDERE IDENTITÄTEN“

Produktion: Theaterkollektiv RaumZeit
Schauspiel & Regie: Nic* Reitzenstein
Musik: Charlie Fonk
Text: Jenny Warnecke

Das Stück ist der Monolog einer Figur, die sich weder als Frau noch als Mann versteht und sich als Zwischenwesen konstruiert: ein „Gnoi“. Das ist neu. Aus seiner Heimat Gnoien ausgewandert lebt er nun in Katamaranien. In Gnoien wurde zwischen „Lautstimmlern“ und „In-die-Luft-Guckern“ unterschieden. Die Welteinteilung in Katamaranien ist nach dem Prinzip des Katamarans bipolar organisiert: Frau vs. Mann, Nacht vs. Tag usw. Die Identitätssuche des Gnois befindet sich im Dazwischen der Geschlechter und im Grau der Dämmerung, dem luftleeren Nichts zwischen diesen beiden stabilen Rümpfen des schwebenden Schiffskörpers. Da die neue Welt keine Angebote für diese andere Kategorie der Identität bietet, muss sich der Gnoi selbst erfinden.

theaterkollektiv-raumzeit.de

Aftershow: DJ Set Charlie Fonk (Worldwidefunk Records)
Charlie Fonk spannt den großen Bogen que(:e:)rbeat durch Raum und Zeit.II Raw. Hard. Swingin‘. Tropical. Electrified. Bass.
IT´S ALL ABOUT FUNK

Eintritt: € 8 | € 6 (für Mitglieder)

Comments are closed.