CANADIAN RIFLE

CANADIAN RIFLE

Punkrock

canadian

Oktober – einen solchen Monat muss Mensch doch auch mal loben dürfen: keiner kann wie dieser toben, keiner so verdriesslich sein und so ohne Sonnenschein!
Ja, ein metrologischer Bezug ist gefühlt das Ed Hardy Tattoo der Einleitungsfloskeln. Egal nun, denn CANADIAN RIFLE aus der “windy city” Chicago scheint das heimische Wetter mal ordentlich auf die Stimmbänder geschlagen zu haben. Rauer Gesang im Kontrast mit den Gittarenmelodien, welche sich an alten Jawbreaker und Leatherface orientieren. Das bewährte Rezept wird hier nicht kopiert (logo) sondern mit eigener Prise verfeinert, dass sowohl alte Männer wehmütig werden und jungen Hot Water Music Fans das Herz aufblüht. Es geht es also doch nicht ohne Sonnenschein. Bitteschön.

Ihr zweites Album “Deep Ends” haben die Rifles auch endlich aufgenommen und nachdem bereits 2010 zum ersten mal die europäischen Pommesbuden betourt wurden, dürfen wir uns diesmal auf ein Wiedesehen im Club eures Vertauens freuen.

Anspieltipp: “brain in a cage”. So schön, dass es das nur auf bandcamp und nicht auf youtube gibt. Und bei wem es nicht auf Anhieb “klick” macht, der führe sich dieses Album mehrfach zu Gemüt. Grower!

Bandcamp

Facebook

 

Eintritt: € 8 | € 6 (für Mitglieder)

Comments are closed.