Gewalt + Bracco

Gewalt + Bracco

Konzert | industrial, dark, punk, rock'n'roll

dq agency and Slow Club proudly present: GEWALT + Bracco

Gewalt sind: LMMS, Helen Henfling, Jasmin Rilke, Patrick Wagner
Ihr Thema: Die Unmöglichkeit und Unentrinnbarkeit der menschlichen Existenz.
Nach 6 Jahren und 10 Singles auf 7Inch veröffentlicht die Berliner Musikgruppe Gewalt tatsächlich ihr Debut Album „Paradies“ auf Clouds Hill und kommt damit auf Tour.
Man sagt Gewalt Shows oft lebensverändernden Charakter nach. Als wäre man nochmal bei einem „Einstürzenden Neubauten“ Konzert in den 80ern, zerren uns Helen Henfling, Jasmin Rilke und Patrick Wagner auf eine ungeahnte dunkle Seite. Hinein in den Krach, in einen apokalyptischen Rave zwischen Industrial, Klaus Kinski, PIL und Daft Punk. Dunkelheit und Stroboskope in stetem Wechsel, dazu Wagners Worte, Schreie vom Ende der Dinge und von seinem Eigenen. Bei den kommenden Konzerten gibt er uns den Rainald Götz und liest als eigene Vorgruppe aus seinem Debütroman „Paradies: Gewalt“.
Gewalt sind eines der beeindruckendsten Live Erlebnise unserer Zeit.

www.gewalt.bandcamp.com
www.youtube.com/c/GewaltBand/videos

Support kommt von Bracco:
Recorded with French producer Paulie Jan, Bracco’s first release sets a sound drawn from the fragile borders of dark club music, experimental and Rock n’ Roll. Making use of the members power, anger and Internal darkness in order to achieve their beastly sounds.
Since their First E.P released in late 2018, the Parisian duo have succeeded at maintaining a concentrated surge with their relentless live performances across France and Europe, and the far reaches of La Reunion. The Record “Grave” is an echo of these fierce shows, representative of the lives of members Baptiste et Loren, filled with continuous feelings of challenge, in an attempt to try and make you feel something.

www.post-punk.com/parisian-duo-bracco
www.leturcmecanique.bandcamp.com/album/grave
www.instagram.com/bracco_off
www.facebook.com/LaBraque

Einlass: 21 Uhr
Beginn: 22 Uhr

VVK-Tickets:
t.rausgegangen.de/tickets/gewalt-bracco

Die Veranstaltung findet unter der 1G-Regelung statt.
Das heißt, dass für alle unsere Veranstaltungen der Zutritt nur mit negativen Schnelltest (nur von anerkannter Teststelle, max. 24 Stunden alt) oder PCR-Test (nur von anerkannter Teststelle, max 48 Stunden alt) gilt.
Personen ohne einen entsprechenden Nachweis werden nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen können, ebenso Personen mit Symptomen. Der Test-Nachweis ist nur gültig in Verbindung mit einem Lichtbildausweis.
Es gibt keine Maskenpflicht mehr, diese sind bei uns jedoch nach wie vor willkommen!

Eintritt: € 15 | € 13 (für Mitglieder)

Comments are closed.