Nosferatu Lebt. Dans L’Électrophone – Filmmusikalische Séance (im KoKi)

Nosferatu Lebt. Dans L’Électrophone – Filmmusikalische Séance (im KoKi)

Film, Musik | Elektro, Gruselfilm

NOSFERATU LEBT. DANS L’ÉLECTROPHONE!
Filmmusikalische Séance mit DJ Doktor Böhm

Doktor Böhm lädt zur zweiten Aufführung seiner filmmusikalischen Séance ein.

• Dark Wave / Cold Wave mit 2 Schallplattenspielern
• Selbstproduzierte Songs
• Selbstproduzierte Effekte und Geräusche
• Einsatz einer Nebelmaschine in einzelnen Sequenzen
• vor Beginn eine Einführung in Film- und Vertonungsidee

Ein kahlköpfiger Mann mit Klauenhänden, tiefliegenden Augen und einem durchdringenden Blick – ein Bild, das viele kennen, ohne je den Film gesehen zu haben, aus dem das Bild stammt: Nosferatu von Friedrich Wilhelm Murnau. Frei nach Bram Stokers Roman „Dracula“ brachte der Regisseur 1922 dieses cineastische Meisterwerk ins Kino.

Der Gruselfilm, der bis heute Maßstäbe für das Genre setzte, wird in einem Soundexperiment neue Saiten zum Klingen bringen. Kühne Elektrobeats vom Plattenteller werden Graf Orlok einmal mehr auferstehen lassen.

Deutschland 1922 | OmU | 94 Min.
Regie: Friedrich Wilhelm Murnau

In Kooperation mit dem Kommunalen Kino
ACHTUNG: die Veranstaltung findet im Kommunalen Kino statt:
Urachstr. 40
79102 Freiburg

 

 

Eintritt: € Noch nicht bekannt | € Noch nicht bekannt (für Mitglieder)

Comments are closed.