SNEERS. + Véto Noir

SNEERS. + Véto Noir

Konzert | southern gothic swampland voodoo

Slow Club Freiburg presents: SNEERS. + Véto Noir

SNEERS.
Ein teuflischer und halluzinatorischer Marsch in die Tiefen der menschlichen Trostlosigkeit, der durch die emotional überwältigende Erzählung von M. Greta Blaankarts Texten geprägt ist. Die blutgefüllte Poesie und die leuchtende Melancholie der Band sind Oden an Spiritualität und Schuld Die musikalische Erkundung von Himmel und Hölle.

Playing, according to The Wire, a southern gothic swampland voodoo, SNEERS. is the female-fronted music project formed by Italian singer and guitarist M.Greta Blaankart and drummer Leonardo O. Stefenelli.
Started in Berlin and relocated to Rome, SNEERS.’ music is a devilish and hallucinatory march into the depths of human bleakness, characterized by the emotionally overpowering narrative of Blaakart’s lyrics.
The band’s blood-flled poetry and luminous melancholia are odes to spirituality and guilt.
SNEERS.’ musical exploration of heaven and hell was best documented on the band’s 2018’s studio album,“Heaven Will Rescue Us, We’re the Scum, We’re in the Sun”, with the studio collaboration of Kristof Hahn from Swans at the lap-steel guitar and released by Manchester-based label God Unknown Records.
Since its release, SNEERS. have been extensively touring Europe and UK and received praise for their live performances, bringing them to be premiered on BBC Radio 6 and hit stages such as Rough Trade East in London, with Revista Marvin defning Blaankart’s voice close to living legend Diamanda Galás.
Their new work, “Tales For Violent Days”, is going to be out on God Unknown Records in March 2022.

www.facebook.com/sneers.official
sneers.bandcamp.com
www.instagram.com/sneers_official

 

Véto Noir
Dark Post-Pop from F***burg
Da, wo der Popsong aufhört und der dunkle Sound seine Türen öffnet, bewegt sich véto noir zwischen postpunkartiger Klangkulisse und dark poppigen Beats. Gerne subtil wütend und melancholisch, aber auch unbeschwert und tanzbar, driften Schlagzeug, Synthesizer und Gitarre von sphärischen und garagenartigen Sounds über wavige Akzente hin zu repetitiven Strukturen, die gelassen und wuchtig zugleich klingen.

www.vetonoir.bandcamp.com
www.instagram.com/vetonoir
www.facebook.com/veto-noir

Einlass: 21:00 Uhr

Beginn: 22:00 Uhr

VVK: www.t.rausgegangen.de/tickets/sneers

 

Bis auf Weiteres gilt bei uns die 1G-Regelung.
Das heißt, dass für alle unsere Veranstaltungen der Zutritt nur mit negativen Schnell*- oder PCR**-Test möglich ist.
Egal ob geboostert, geimpft, genesen oder ungeimpft.
Der Test-Nachweis ist nur gültig in Verbindung mit einem Lichtbildausweis.
Wir haben eine Teststation vor Ort.
Es gibt keine Maskenpflicht mehr, diese sind bei uns jedoch nach wie vor willkommen.

Eintritt: € 13 | € 11 (für Mitglieder)

Comments are closed.