the Geppetto Project

the Geppetto Project

Konzert | Doom-Jazz, Slowcore, Folk

 

the Geppetto Project

„Wenn Norah Jones mit Rage Against the Machine ins Studio ginge, dann würden vielleicht the Geppetto Project rauskommen und ihren kräftig gereiften „Doom-Jazz“ erklingen lassen. Nur, dass es dabei nicht bleibt – auf einer verspielt-verführerischen Basis aus Rock, Jazz, Blues, Folk, Singer/Songwriter, Worldmusic und Stoner gibt es auch noch „morgenländische” und elektronische Experimente, gemischt mit einem Schuss Improvisation.“the Geppetto Project klingen wie ein progressives Doom Jazz Kammerorchester, wie ein elektrinfiziertes Steckdosen Power Trio – und manchmal einfach wie eine kokett-balladeske Einladung an gediegen Lauschende. Musik von Hand – für den Menschen von Ohr.“
Kürzlich veröffentlichtes Album: the Geppetto Project (2020, Morning Dew Records, MDL 012)
Besetzung:
 Eric Pfeifer (vocals, keys, guitars, accordion, sitar, electronics, handpan, didgeridoo etc.)
Simon Benzer (drums, percussion)
David Ambrosch (bass guitar, double bass)

Weitere Infos:
Webseite: www.geppetto-sound.com
Facebook: www.facebook.com/thegeppettoproject

Einlass: Infos folgen
Beginn: Infos folgen

Limitierte Plätze – bitte reservieren unter:
info@slowclub-freiburg.de

Alle Personen müssen einen negativen Corona-Schnelltest, einen Genesenen- oder Geimpften-Nachweis haben (3G).
Kontaktdaten werden dokumentiert.

 

 

 

Eintritt: € tba | € tba (für Mitglieder)

Comments are closed.