Eröffnung: Biennale für Freiburg

Eröffnung: Biennale für Freiburg

DJ Abend | Kunst, Drinks, Musik

Slow Club Freiburg präsentiert die Eröffnung der Biennale für Freiburg w/ L´Imunsystem und BfF DJ*s

Die Biennale für Freiburg (BfF) ist eine neue Plattform für die Präsentation, Entwicklung und Vermittlung zeitgenössischer Kunst in Freiburg. Anhand wechselnder Themen widmet sie sich künstlerischen Zugängen zu gesellschaftspolitischen Fragen.
Die Biennale versteht sich als ein Angebot für Freiburg, das die eingehende Beschäftigung mit der Lokalität in Spannung zu außenstehenden Perspektiven setzt, welche durch die Beteiligten eingenommen werden.
Die Wahl des geläufigen Akronyms BFF und worauf es verweist, sind dabei durchaus beabsichtigt: eine Verbindung basierend auf Unterstützung und Intimität, Gespräch und Ehrlichkeit, verknüpft mit dem arglosen Wunsch, dies niemals enden zu lassen – Best Friends Forever.
 
Alle Ausstellungsorte sind am Eröffnungstag von 12 bis 22 Uhr geöffnet.
 
ZUVOR:
Reden und Drinks ab 18 Uhr am BfF Besuchszentrum, Münsterplatz 6.
Künstlerischer Leiter und verantwortlich für die erste Ausgabe der Biennale für Freiburg ist Leon Hösl. Er wurde durch den Vorstand des Vereins Perspektiven für Kunst in Freiburg e.V., der die Biennale ausrichtet, mit der Konzeption und Durchführung beauftragt.
 
HP: www.biennalefuerfreiburg.de
IG: www.instagram.com/biennalefuerfreiburg
 
—————————————————————-
Storno an Kasse 3
aber healthy and hydrated
>>>>L´IMUNSYSTEM <<<<
x CUMBIA x FUNK x AFROBEAT x HOUSE x HIP HOP x
SC: www.soundcloud.com/limunsystem
IG: www.instagram.com/limunsystem
—————————————————————-
 
VERNISSAGE
Vier Element von Philip Jan Krajewski
conceptual artist (DE)
Der Künstler* wird anwesend sein und eine Kassenschicht machen.
IG: www.instagram.com/kragenstein
Space: www.philipjankrajewski.com
4 Elemente: www.philipjankrajewski.com/werke/#elemente
Konzeptplaylist: www.open.spotify.com/playlist/0QA1i54Jwyd2DqloPT9Vxg
 
>>> Weiterhin im Clubraum zu sehen:
Verena Marie Balschus
IG:www.instagram.com/veba.art
RD//Interview: www.rdl.de/beitrag/ein-sthetisch-liebevoller-zugang-zum-eigenen-körper
 
—————————————————————-
 
Beginn: 20:00
Eintritt: Frei auf Spendenbasis
Zugang limitiert!
Reservierung: info@slow-clubfreiburg.de

 REGELUNGEN:

• Der Abend ist KEINE PARTY, sondern eine Eröffnungsveranstaltung.

• Bereits vor Zutritt auf den Hof oder spätestens ins Gebäude, bitten wir euch die ausgehängten REGELUNGEN zu LESEN.

• Bereits VOR ZUTRITT AUF DEN HOF bitten wir euch einen Mund-NasenSschutz zu tragen und auf Abstand zu achten.

• ZUGANG NUR FÜR 3G: also Geimpfte, Genesene und Getestete, jedoch nur mit PCR-TEST max. 48h alt.

• Hierfür ist ergänzend ein IDENTITÄTSNACHWEIS – also ein amtliches Identitätsdokument – zum Abgleich NOTWENDIG.

• MASKENPFLICHT IM GESAMTEN GEBÄUDE – gerne bereits im Hof!

• KONTAKTNACHVERFOLGUNG (schriftlich vor Ort anzugeben).
Die Daten sind vollständig und korrekt anzugeben und wir behalten uns einen Abgleich vor.
Eine sichere Aufbewahrung ist gewährleistet.
Daten werden nach vier Wochen vernichtet.

• Keine volle Auslastung, der ZUGANG ist STARK LIMITIERT.
Daher gibt es die Option einer Reservierung ausschließlich via info@slow-clubfreiburg.de.
Bitte reserviert bis spätestens Donnerstagabend.
Die Reservierungen verfallen um 21:30 Uhr.

• LÜFTUNG wird durchgängig und regelmäßiges Stoßlüften zusätzlich eingesetzt.

• Theke, Tische, Sanitäranlagen etc. werden REGELMÄSSIG DESINFIZIERT.

• Bitte BEACHTET auch etwaige KENNZEICHNUNGEN im gesamten Gebäude, z.B. an Mobiliar oder in den Sanitärräumen.

• RAUCHVERBOT IM GESAMTEN GEBÄUDE.
Falls ihr zum rauchen nach draußen geht, bitten wir euch um Ruhe im Hof sowie die Abstände einzuhalten!

• Seid verständnisvoll und offen, falls das Personal auch auf die Einhaltung von Regelungen aufmerksam macht.
>>>>>>>> ZEIGT EUCH DURCH RÜCKSICHTSVOLLES UND REGELKONFORMES VERHALTEN SOLIDARISCH MIT KUNST UND KULTUR – MIT DEM Slow Club Freiburg, DER Biennale für Freiburg UND DEN KÜNSTLER*INNEN UND MUSIKER*INNEN, DEREN ARBEIT FÜR UNS IMMER IM ZENTRUM STEHT UND DIE WIR DURCH UNSERE ARBEIT ERHALTEN MÖCHTEN. 
 
 
 

 

Eintritt: € 0 (Spende) | € 0 (Spende) (für Mitglieder)

Comments are closed.